AAA
Impressum | Datenschutz | Sitemap
Rollstuhl- und Mobilitätstraining - sicher Rollstuhl fahren lernen

7. Rollstuhl- und Mobilitätstraining im Rahmen des Forschungsprojektes „Mobilität 2020 – mehr Training – mehr Mobilität – mehr Teilhabe für Rollstuhlnutzer“
am 10.06.2018, 09.00-16.00 Uhr, 1. Folgetermin: 08.07.2018
Sporthalle des Ev.Stifts

Bitte lesen Sie bzgl. der Termine, die die Studienteilnahme mit sich bringt, folgende Informationen:

Ursprünglich hatten wir vor, am 10.06.2018 unser jährliches Rollstuhl- und Mobilitätstraining stattfinden zu lassen.
Bei dem Termin bleibt es auch, allerdings bieten wir Ihnen in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS) an der Deutschen Sporthochschule Köln eine Besonderheit an:

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Mobilität 2020 – mehr Training – mehr Mobilität – mehr Teilhabe für Rollstuhlnutzer“ vermitteln die Trainer des FIBS und unsere Sportwissenschaftler beim Rollstuhl- und Mobilitätstraining am 10.06.2018 in der Sporthalle des Ev.Stifts in Koblenz wie gewohnt die Grundfertigkeiten Rund um den Rollstuhl. Aber auch für bereits erfahrene Teilnehmer wird es entsprechende Herausforderungen geben.
Anschließend haben die Teilnehmer vier Wochen Gelegenheit, das Gelernte im Alltag auszuprobieren und zu üben. Als Unterstützung bekommen die Teilnehmer Zugang zu einer eigens entwickelten Internetseite, auf der Übungen anhand von Fotos und Videos noch einmal erläutert werden. Am 08.07.2018 wird dann ein weiteres Training stattfinden, das an die Inhalte des ersten Trainings anknüpft. Im Rahmen des Forschungsprojektes werden die Teilnehmer gebeten, einen Fragebogen auszufüllen.

Dank der Unterstützung des Projektes (Mobi2020) durch Mittel der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist die Teilnahme an dem diesjährigen Training kostenlos, es wird einen Fahrtkostenzuschuss geben und die Verpflegung ist für die Studienteilnehmer/innen inklusive! Bitte melden Sie sich bei Interesse gerne über unser online-Buchungsportal an.

Für Rückfragen stehen wir oder das FIBS Ihnen gerne zur Verfügung:

Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS)
Irina London
Tel. 02234 – 2052372
E-Mail: london@fi-bs.de

BASIS e.V. Koblenz
Mandy Kretschmer, Dipl. Sportwissenschaftlerin
Tel. 0261-137 1622
Mandy.Kretschmer@gk.de

Mobilitätseinschränkungen nach einer Erkankung, einem Unfall oder aufgrund des Alters können teilweise oder ganz die Zuhilfenahme eines Rollstuhls nötig machen.
In unserem Mobilitätstraining lernen Sie einen sicheren Umgang mit ihrem Rollstuhl, und wie Sie Hindernisse im Alltag besser überwinden können.
In vielen praktischen Übungen beantworten wir Ihnen dabei Fragen wie:

1) Was macht einen Rollstuhl möglichst gut fahrbar?
(Unterschiede der Rollstühle und Einstellmöglichkeiten)

2) Wie bewege ich meinen Rollstuhl effektiv / kraftsparend und gelenkschonend? (Grundtechniken des Rollstuhlfahrens)

3) Wie kann ich Hindernisse überwinden?
(Ankippen, Bordsteinkanten, Schrägen, Bürgersteige, wechselnde Untergründe)

4) Wie komme ich vom Rollstuhl in das Bett, in das Auto?
(Transfer)

5) Kann ich mit einem Rollstuhl auch öffentliche Verkehrsmittel oder die Rolltreppe nutzen? (Außentraining)

6) Wie kann mich eine Hilfsperson zum Beispiel an der Treppe/beim Transfer sinnvoll unterstützen?
(Unterstützung durch Hilfsperson)

Gerne gehen wir auch auf ihre Individuellen Bedürfnisse und Wünsche ein!

Workshopleitung:

Arno Becker, Sportlehrer, Fachübungsleiter Sport in der Rehabilitation
Langjähriger Sportlehrer im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein in der stationären und ambulanten Nachversorgung von Rollstuhlfahrern
Zertifizierter Rollstuhl- und Mobilitätstrainer des Deutschen Rollstuhlsportverbandes (DRS)


Mandy Kretschmer: Dipl. Sportlehrerin bei Rehafit am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, tätig in der stationären und ambulanten Nachversorgung von Rollstuhlfahrern

Bitte bringen Sie bequeme, sportliche und wetterfeste Kleidung mit. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, im Restaurant "Zum Schiffchen" des Ev.Stifts Mittag zu essen.

Fotogalerie Rollstuhl- und Mobilitätstraining 2017

Hier steht die Info

Fotogalerie Rollstuhl- und Mobilitätstraining 2015

Hier steht die Info

Fotogalerie Rollstuhl- und Mobilitätstraining 2014

Hier steht die Info

Fotogalerie Rollstuhl- und Mobilitätstraining 2013

Hier steht die Info

Fotogalerie Rollstuhl- und Mobilitätstraining 2012

Hier steht die Info

Rollatortraining: Sicher am Rollator-Mobilisation und Sturzprophylaxe

Der Rollator ist weit mehr als ein unhandliches Hilfsmittel. Er kann als Übungs- und Trainingsgerät eingesetzt werden, den Alltag um ein Vielfaches erleichtern und gleichzeitig auch noch Spaß bereiten.
Dieser Kurs soll Menschen jeden Alters, welche auf den Rollator angewiesen sind, spielerisch wie therapeutisch zeigen, wie der Rollator richtig eingestellt, eingesetzt und benutzt werden kann.
Lernen sie sicher mit Hilfe ihres Rollators über Bordsteine, Rasen und unebenen Boden zu fahren und dabei ihren Kreislauf und Bewegungsapparat in Schwung zu bringen.


Weiter zu Terminen und Anmeldung

Workshop Inlineskating Fahrsicherheitstraining

Inlineskating ist unter den Trendsportarten zum Dauerbrenner avanciert. In unserem Workshop sollen Sie keine Treppen ´runter fahren und sicher auch nicht über Geländer springen.

Vielmehr vermittelt unser Übungsleiter Grundfertigkeiten wie abstoßen, Kurven fahren, Gleichgewichtssicherung und effektive Bremstechniken. Und für den Fall des Fallens, werden Sie auch darauf vorbereitet.
Als Voraussetzung sollten Sie / Ihre Kinder alleine auf Inlinern stehen können.
Der Kurs findet Teilnehmer abhängig bei schönem Wetter teilweise im Freien statt.

Unsere Übungsleiterin Petra Baitzel ist Gruppenleiterin Kinder bei den Gülser Mosel Skatern e.V..

Preis pro Person: 20,- Euro, Kinder bis 14 Jahre: 15,- Euro

Wichtig:
Knie- und Handgelenkschützer sowie Helm sind unbedingt erforderlich! Sie können von BASIS e.V. nicht gestellt werden. Wir empfehlen außerdem das Tragen von Ellenbogenschützern. Weiter zu Terminen und Anmeldung

Kontakt

BASIS e.V.
am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
Johannes-Müller Str. 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-1939

Telefax 0261 137-1614


basis@gk.de
www.basis-verein.de


Kontakt

So finden Sie zu uns