AAA
Impressum | Datenschutz | Sitemap

Gar nicht erst krank werden, ist die beste Alternative!

Wir möchten, dass auch Sie aktiv sind. Wenn Sie dazu ein wenig Antrieb brauchen, helfen Ihnen sicherlich unsere Präventionskurse.
Viele dieser Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme nach § 20 SGB V anerkannt. In diesem Fall erstattet Ihnen Ihre Krankenkasse nach Kursende einen Teil der Kursgebühr.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Gesundheitsprävention ist wichtig und zahlt sich aus. Davon ist auch der Gesetzgeber überzeugt, weshalb er den Krankenkassen die Pflicht zur Gesundheitsprävention in das Sozialgesetzbuch schreibt, genauer in das SGB V, §20 (Prävention und Selbsthilfe). Darin heißt es: "Die Krankenkasse soll in der Satzung Leistungen zur primären Prävention vorsehen, die die in den Sätzen 2 und 3 genannten Anforderungen erfüllen. Leistungen zur Primärprävention sollen den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern und insbesondere einen Beitrag zur Verminderung sozial bedingter Ungleichheit von Gesundheitschancen erbringen. Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen beschließt gemeinsam und einheitlich unter Einbeziehung unabhängigen Sachverstandes prioritäre Handlungsfelder und Kriterien für Leistungen nach Satz 1, insbesondere hinsichtlich Bedarf, Zielgruppen, Zugangswegen, Inhalten und Methodik."


Über gezielte Maßnahmen sollen die Bürgerinnen und Bürger zu mehr „Verantwortung für das persönliche Gesundheitsverhalten im Sinne der Verhaltensprävention“, bewegt werden, so die Kassen in ihrem dazu entwickelten Leitfaden.

Darin sind auch die Anforderungen an die Anbieter definiert, z.B. an die Qualifikation des Kursleiters oder den Inhalt der Präventionsangebote.

Ob und in welchem Umfang Ihre Krankenkasse sich an den Kurskosten beteiligt, erfragen Sie bitte bei Ihrem Ansprechpartner der Krankenkasse.

Ist ein Kurs von Ihrer Krankenkasse anerkannt, ergibt sich folgender Ablauf:

  1. Sie melden sich zum Kurs an.
  2. Sie bezahlen die Kursgebühr, wie bei der Anmeldung angegeben.
  3. Sie nehmen regelmäßig (i.d.R. an mind. 80% der Kurseinheiten) teil.
  4. Die Teilnahme bestätigen wir am Ende des Kurses.
  5. Sie reichen diese Teilnahmebescheinigung bei Ihrer Krankenkasse ein.
  6. Die Krankenkasse erstattet Ihnen einen Teil der Kursgebühr.

Bitte beachten Sie: Jeder Kurs muss einzeln gebucht werden, per Anmeldekarte oder direkt hier. Bitte denken Sie daran, dass wir Stornierungen für Anmeldungen nur schriftlich entgegen nehmen.

Kontakt

BASIS e.V.
am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
Johannes-Müller Str. 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-1939

Telefax 0261 137-1614


basis@gk.de
www.basis-verein.de


Kontakt

So finden Sie zu uns