Häufig gestellte Fragen:

  • Wann erscheinen die neuen Kurstermine?

    Die neuen Kurstermine erscheinen zwei Mal pro Jahr, jeweils Ende Mai für das zweite Halbjahr und Ende November für das erste Halbjahr des Folgejahres.
    Ca. vier Wochen davor veröffentlichen wir auf unserer Webseite den genauen Tag, ab dem die Kurse gebucht werden können.

  • Ist eine Voranmeldung oder Reservierung möglich?

    Eine Voranmeldung oder Reservierung ist nicht möglich.

  • Wie gelange ich auf die Warteliste, wenn ein Kurs bereits ausgebucht ist?

    Sollte ein Kurs, den Sie in der Online Kursbuchung buchen können, bereits ausgebucht sein, werden Sie bei Buchung automatisch auf die Warteliste gesetzt. Sollte dann ein Platz frei werden, erhalten Sie einen Anruf und wir bieten Ihnen diesen Platz an.

  • Wie kann ich mich anmelden?

    Zu einem Präventionskurs erfolgt die Anmeldung grundsätzlich schriftlich, per Internet oder Anmeldekarte. Auch für die Buchung von Folgekursen ist eine erneute schriftliche Anmeldung erforderlich.

  • Kann ich mehrere Kinder mit einer Anmeldung anmelden?

    Nein. Bitte achten Sie bei der Anmeldung mehrerer Kinder darauf, dass für jedes Kind eine separate Buchung erfolgt oder eine separate Anmeldekarte abgegeben wird, da jedes Kind ja auch einen eigenen Kursplatz beansprucht.

  • Wie kann ich vom Kurs zurück treten? Welche Gebühren entstehen dabei?

    Ein Rücktritt bis 10 Tage vor Kursbeginn ist möglich und schriftlich oder per e-mail mitzuteilen. Bei einer Abmeldung weniger als 10 Tage vor Kursbeginn werden 30% der Kursgebühr fällig, auch dann, wenn der Grund für die Stornierung nicht vom Kursteilnehmer zu verantworten ist (z.B. Krankheit, Umzug o.ä.).

    Wir weisen ausdrückdlich darauf hin, dass eingezogene Kursgebühren nicht erstattet werden, auch dann nicht, wenn eine Nichtteilnahme nicht vom Kursteilnehmer zu verantworten ist (z.B. eigene Krankheit, Krankheit des Kindes, Umzug, Arbeitsstellenwechsel, Wegfall der Fahrgemeinschaft o.ä.) Ebensowenig können die Kursgebühren auf einen späteren Kurs angerechnet werden.

  • Mein Arzt hat mir Funktionstraining verordnet. Kann ich das bei Ihnen machen?

    Wir bieten über den Behinderten- und Rehabilitationssportverband Rheinland-Pfalz Rehabilitationssport an. Eine Verordnung für Funktionstraining können wir nicht annehmen.

Zuletzt aktualisiert am: 18.01.2019
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC