Unsere Rehasport-Gruppe für Lungenerkrankungen

In unserer Rehasportgruppe für Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung wird die Atemmuskulatur durch gezielte gymnastische Übungen gestärkt. Desweiteren erlernt unsere Übungsleiterin mit den Teilnehmern Atemtechniken, die ihnen bei Atemnot helfen können. Ein weiterer wichtiger Aspekt in den Übungsstunden sind Entspannungsanteile, bei denen die Dehn- und Wahrnehmungsfähigkeit unterstützt werden. Zusätzlich werden auch die Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer gefördert.

Vorraussetzung der Teilnehmer: COPD-Stadium: 1 (leicht) und 2(mittel), Stadium III und IV nur nach vorheriger Absprache, Asthma, Mukoviszidose, Lungenfibrose (keine Teilnehmer mit Sauerstofftherapie wie: Sauerstoffkonzentratoren , Flüssigsauerstoffsystemen , Gasdruckflaschen ) Kontrolle: Teilnehmer sollten ihr Notfallspray mitführen und dem Kursleiter vorab sagen wo es zu finden ist (Eingangsgespräch).

Zur E-mail-Anfrage

Nummer
Tag
Zeit
Ort
Übungsleiter/in
Reha COPD 01
Mittwoch
8:45-9:30
Tischtennisraum
Schachla Zaidova
Zuletzt aktualisiert am: 21.01.2019
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC